Mit Facebook verlinken Diesen Link in neuem Tab öffnen
Cover von Die Brücke hinter den Sternen wird in neuem Tab geöffnet

Die Brücke hinter den Sternen

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Funke, Cornelia
Verfasserangabe: Cornelia Funke
Medienkennzeichen: K-1
Jahr: 2021
Verlag: Hamburg, Dressler
Mediengruppe: Buch
verfügbar

Exemplare

SignaturStandort 2StatusFristBarcode
Signatur: 1 Funke Standort 2: Bilderbuch-Alltagsthemen Status: Verfügbar Frist: Barcode: 61939110

Inhalt

Die Brücke ist in dieser Geschichte ein Symbol für den Tod. Sie führt zu dem Ort, der jenseits des Lebens liegt. Für die Menschen ist es schwer, diese Brücke zu betreten. Sie sind umgeben von den Dunklen Dingen wie Einsamkeit, Schmerz, Wut und Angst. Aber sie sind nicht allein, es gibt Helfer, die sie über die Brücke führen. Der kleine Engel Barnabel möchte einem Kind, das vor der Brücke steht, beim Überqueren zur Seite stehen. Aber ein Drache bewacht die Brücke und in dessen Augen ist Barnabel zu jung und weiß zu wenig über die Dunklen Dinge, von denen das Kind umgeben ist. Der Engel Bairim hilft Barnabel, sie zu erkennen, und so kann er das wartende Kind über die Brücke zu den Licht- und Schattenwiesen führen, wo aus den Dunklen Dingen ein Baum wird. Die Autorin hat ihr Buch mit fünf ganzseitigen expressiven Oelbildern und Vignetten ausgestattet. Sie erzählt märchenhaft und in eindrücklichen kraftvollen Symbolen, die wie eine tröstende Hand sind. Eine berührende und poetische Geschichte für Kinder und Erwachsene.

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Funke, Cornelia
Verfasserangabe: Cornelia Funke
Medienkennzeichen: K-1
Jahr: 2021
Verlag: Hamburg, Dressler
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik 1 TOD
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Bilderbuch
ISBN: 978-3-7513-0003-2
2. ISBN: 3-7513-0003-1
Beschreibung: 3. Auflage, 25 Seiten
Schlagwörter: Dunkelheit, Tod, Trauer
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Buch